Programm

Wie geht es weiter in 2022?

Wir von Crossgammy werden jetzt wieder im Frühling 2022 Konzerte veranstalten. Wir freuen uns riesig darauf, dass es mal wieder bissl rockt und hoffen, dass ihr mittlerweile auch wieder Lust verspürt und es euch in den Beinen kribbelt.

Unsere Bitte an dieser Stelle:  TRAUT EUCH! Wir sorgen für die strikte Umsetzung der gesetzlichen Regelungen in den Konzerträumen sowie an Einlass und Toiletten und werden so maximal für eure Sicherheit sorgen – auch wenn es sich für viele aktuell noch etwas komisch anfühlt, sich mit mehreren Menschen in einem Raum zu befinden.

Wir freuen uns auf Euch!!!

Ballhaus-Rosenheim Konzertreihe im Mai

20.5.2022 - 20 Uhr - Pam Pam Ida - Ballhaus Rosenheim

Pam Pam Ida haben alle ihre Instrumente geputzt: Blockflöte, Sambatrommel, Streichquartett. Und natürlich glänzt auch mal ein Saxophonsolo durch den Bandsound. Der lässt hier und da auch mal die 80er durchblitzen, mal klingt’s nach 2022. Am Ende hört es sich an wie Pam Pam Ida. Nur neu.

Gegensätze sind für sie kein Balanceakt. Pam Pam Ida fühlen sich wohl zwischen den Polen aus Ironie und Ernst, Kunst und Komik. Lustige Geschichten zwischen den Songs, eine Ansprache vom legendären Bassisten Charlie. Und dann ein Song, der einen ganz fest ins Taschentuch schniefen lässt. Gleich danach packt Pam Pam Ida das Publikum ins Schleuderprogramm mit einer Disconummer, die sich gewaschen hat. Achterbahnfahrer und Abenteurer fühlen sich auf ihren Konzerten sehr wohl. Vor allem aber Musikbegeisterte und Tanzmäuse.

Kartenvorverkauf: 32,-€;
Abendkasse: 34,-€

 

Tickets jetzt hier online >>>>>

 

 

21.5.2022 - 20 Uhr - Dreiviertelblut Ballhaus Rosenheim

 

Dreiviertelblut

DREIVIERTELBLUT * live *

Wo man sonst lieber wegschaut, schaut „Dreiviertelblut“ mit schonungslosen Texten und stimmungsvoller Musik ganz genau hin. „Folklorefreie Volksmusik“, so bezeichnen Filmkomponist Gerd Baumann und Bananafishbones-Sänger Sebastian Horn ihr Schaffen.

Die beiden bringen seit ihrer ersten Begegnung zeitlos schöne Lieder auf die Welt. Die Texte streifen durch die Höhen und Tiefen des Seins, winden sich vom reinsten Glück zur schwärzesten Verzweiflung. Die Liebe zur Finsternis wird durch einen Hang zum kruden, bayrischen Humor verstärkt. Wer Dreiviertelblut kennt, weiß, dass dem lachenden stets ein weinendes Auge folgt und umgekehrt.

Gerd Baumanns Kompositionen beflügeln Sebastian Horns krude Geschichten über Leben und Tod und das, was dazwischen liegt. Was als Ganzes dabei entsteht, könnte man am besten als „Phantastischer Realismus“ bezeichnen, weit weg von Trachtentum, Stiernackigkeit und dem „Dahoam is dahoam“-Gefühl.

 

Kartenvorverkauf: 34,-€;
Abendkasse: 36,-€

 

Tickets jetzt hier online >>>>>

 

 

22.5.2022 - 20 Uhr - Manuel Randi - Ballhaus Rosenheim

MANUEL RANDI “ MUSIK FOR THREE “

Manuel Randi ist ein brillanter Musiker, dessen Vielseitigkeit es ihm erlaubt, mit den anerkanntesten Tonkünstlern auf nationaler und internationaler Ebene zusammenzuarbeiten.
Derzeit ist er Mitglied des ‘ Herbert Pixner Projekt ‘, mit dem er ganzjährig auf Tournee ist.
Begleitet wird er bei „MUSIK FOR THREE“ von Marco Stagni (Kontrabass und E-Bass), Mario Punzi (Drums).
Die drei Musiker sind musikalisch zusammen gewachsen und schaffen einen echten Dialog aufzubauen, in den ihre Instrumente zu einer Einheit verschmelzen.
Von ganz leisen Tönen bis zu feurigen Flamenco Rhythmen und Rock- Fusion Explosionen – es gibt kaum eine Stimmung, die die Fünf nicht leidenschaftlich inszenieren.
Das Programm beinhaltet Lieder aus den letzten drei CD’s ‘New Old Songs‘, ‘Toscana‘ und ‘Illusion‘ sowie viele neue Kompositionen, die verschiedenste Musikrichtungen wie Flamenco, Italienische Folklore, Bossa Nova und afrikanische Einflüsse zu einem originellen und ganz eigenen Musik- Cocktail verschmelzen lassen.

 

Kartenvorverkauf: 30,-€;
Abendkasse: 32,-€

 

Tickets jetzt hier online >>>>>

 

 

10.7.2022 - 20 Uhr - Gerd Baumann & Band Parade - Kurpark Oberaudorf

-bereits gekaufte Karten für das ausgefallene Konzert vom 19.9.21 behalten ihre Gültigkeit-

„Cosmic Roundabout“

Bekannte und unbekannte Filmsongs aus Kino-Hits wie „Sommer in Orange“, „Beste Zeit“, „Beste Gegend“, „Wer früher stirbt ist länger tot“ und anderen…

Aus der Feder des Münchner Filmkomponisten Gerd Baumann stammt eine lange Reihe von Film-Musiken. Ungewöhnlich ist, dass Baumann auch alle Songs der vertonten Filme selbst geschrieben hat. Jetzt bringt er sie erstmals auf die Bühne, mit Flurin Mück (Dreiviertelblut, Florian Paul & die Kapelle der letzten Hoffnung) am Schlagzeug, Sam Hylton (ark noir) am Piano und seinem Dreiviertelblut-Band-Kollegen Benjamin Schäfer am Kontrabass.

Das Konzert findet im Rahmen der Oberaudorfer Musikfilmtage statt. Bei guter und trockener Witterung im Kurpark/Open Air, bei schlechter Witterung im Kursaal Oberaudorf (jeweils mit Corona-Abstandsbestuhlung und unter Einhaltung der dann aktuellen gesetzlichen Regelungen).

Kartenvorverkauf: 27,50€;
Abendkasse: 29,-€

 

Tickets hier online >>>>>